Aktuelles aus der Kita-Ausschusssitzung 2024

Liebe Eltern, am 30.04.2024 hat der Gemeinderat die neue Gebührenordnung für die Kindertageseinrichtungen beschlossen. Die Entscheidung zur Erhöhung hat sich das Gremium auch in diesem Jahr nicht leicht gemacht. Steigende Energiekosten, die gerechtfertigten Lohnsteigerungen für Erzieherinnen und Erzieher sowie das Haushaltskonsolidierungskonzept haben diesen Schritt jedoch unumgänglich gemacht. Erfreulicherweise war auch in diesem Jahr der Weg […]

Die Gemeinde Forstern sucht für die Abmarkungen im Gemeindegebiet Feldgeschworene!

Das Amt des Feldgeschworenen ist ein kommunales Ehrenamt. Aufgabe der Feldgeschworenen ist, bei der Abmarkung der Grundstücke mitzuwirken. Darüber hinaus sollen die Feldgeschworenen auf die Erhaltung der Grenzzeichen hinwirken und ihren Zustand, insbesondere an den Gemeindegrenzen überwachen. Als Feldgeschworenen müssen Sie Deutscher im Sinn des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sein, das 18. Lebensjahr […]

Bayernweiter Lärmaktionsplan: Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung startet!

Ab sofort startet die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur bayernweiten Lärmaktionsplanung. Alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Städte und Gemeinden in Bayern erhalten bis zum 13. Juni 2024 die Gelegenheit, sich zum Entwurf des Lärmaktionsplans zu äußern und somit erneut an der Ausgestaltung dieses Plans mitzuwirken. Rückblick In der ersten Mitwirkungsphase bis Ende September 2023 […]

St. 2331 Forstern – Provisorische Fußgängerampel – Auswertung der Zahlen

Die finalen Anforderungszahlen der provisorischen Fußgängerampel in Forstern: Der Maximalwert liegt bei 32 Anforderungen pro Tag. Es ist somit anzunehmen, dass die für eine Fußgängerampel erforderlichen 50 Querungen pro Spitzenstunden bei weitem nicht erreicht werden. Zum Vergleich: Die Anforderungen der bestehenden Fußgängerampel beim Rathaus sind im Schnitt mit über 90 Anforderungen/Tag über dreimal so hoch. […]

Hinweis zur Europawahl am 9. Juni 2024 für Unionsbürger

Am Sonntag, den 09. Juni 2024 findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt. Hierzu finden Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) wichtige Informationen auf der folgenden Seite. Weiter Informationen finden Sie zudem auf der Webseite des Bundeswahlleiters.

Änderung der Satzung für die Freiwillige Feuerwehr Forstern und der Satzung über den Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Forstern

Auf Grund des Rundschreibens 65/2023 für Kostenersatz nach Feuerwehreinsätzen des Bayerischen Gemeindetag und dem darin enthaltenen Vorschlag des Arbeitskreises beim Bayerischen Gemeindetag aus dem Jahre 2020 in Höhe von 28,00 EUR als Personalkostenpauschale, wurde die derzeit gültige Satzung in Augenschein genommen. Gemäß der gültigen Mustersatzung sollte auch eine Anpassung des Stundensatzes für Sicherheitswachen auf 16,40 […]

Bitte geben Sie Auskunft: „Mikrozensus 2024“ startet in Bayern – 60 000 Haushalte werden befragt

In Bayern – wie im gesamten Bundesgebiet – hat der Mikrozensus 2024 begonnen. Das ist die größte jährliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Auf Basis der erhobenen Daten werden wichtige politische Entscheidungen getroffen, die alle Bürgerinnen und Bürger betreffen. Aus diesem Grund bittet dasBayerische Landesamt für Statistik alle zufällig ausgewählten Haushalte um ihre Unterstützung. Von Januar bis […]

Anträge auf Erteilung von Ausnahmegenehmigungen für ein privates Feuerwerk

Die Gemeindeverwaltung Forstern erhält immer wieder Anfragen bzgl, einer Ausnahmegenehmigung für Feuerwerke, z. B. für einen runden Geburtstag, eine Hochzeit, usw. Grundsätzlich ist ein privates Feuerwerk nicht gestattet. Eine Ausnahmegenehmigung ist möglich. Pyrotechnische Gegenstände der Kategorien F1 bis F4 dienen Vergnügungszwecken und werden allgemein als „Feuerwerk“ bezeichnet. In die Kategorie F2 fällt Kleinfeuerwerk, das sog. […]

Sachstand Gelber Sack

Die Abholung der Gelben Säcke ist privatwirtschaftlich organisiert und muss alle 3 Jahre neu ausgeschrieben werden. Die dualen Systeme (hier: eko-punkt) haben den Auftrag für die Jahre 2024 – 2026 an die Firma Knettenbrech + Gurdulic vergeben. Mit dem Unternehmerwechsel wurde auch der Abholturnus auf 14-tägig verdichtet und die separate Dosensammlung aufgelöst und dem Gelben […]