Ein schneller und flächendeckender Breitbandanschluss gehört heute wie Strom und Wasser zur Daseinsversorgung.

Der Ausbau einer gigabitfähigen Infrastruktur, also der Erschließung der Anwesen und vor allem der öffentlichen Gebäude, ist deshalb eines der dringendsten Aufgaben der nächsten Monate.

Mit den Förderprogrammen Bayerns und des Bundes für schnelles Internet können wir ab 2020 einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Erreichung der Gigabit-Ziele gehen:  Gemeinsam mit der Deutschen Glasfaser wird die Optimierung des Netzes in den Ortsteilen Forstern und Tading durch die Umstellung auf Glasfaser realisiert.

Unser Ziel ist es in den nächsten Jahren jedem Haushalt mit einem zeitgemäßen Gigabit-Netz die gleiche Breitband-Qualität zur Verfügung zu stellen.