Parteiverkehr im Rathaus während der Corona-Zeit, 3-G Regelung ab Montag, den 24.01.2022

Ab Montag, 24.01.2022 ist der Zutritt zum Rathaus nur noch nach der 3-G-Regel möglich.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

In Bezug auf die Nutzung der Dienstleistungen im Rathaus wird darauf hingewiesen, dass eine Vorsprache nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (auch per E-Mail) bei dem/r zuständigen Sachbearbeiter/in möglich ist.

Vorsprachen ohne vorherige Terminvereinbarung können nur im Ausnahmefall berücksichtigt werden. Es wird zudem darauf hingewiesen, dass das umfangreiche Onlineangebot genutzt werden soll. Wägen Sie bitte ab, welche Behördengänge zwingend notwendig sind.

Die Gemeindeverwaltung ist derzeit am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr, am Dienstag zwischen 9:00 und 12:00 Uhr und zusätzlich am Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr telefonisch unter 08124/5317-0 zu erreichen. Die Kontaktdaten des Rathauspersonals finden Sie hier.

Personen mit einer Symptomatik, die auf eine Erkrankung an COVID-19 hindeutet (z. B. Fieber, Halsschmerzen, Husten) und Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen werden vom Besuch des Rathauses ausgeschlossen. 

Beim Zutritt ins Rathaus und während des Aufenthaltes im Rathaus ist eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske, Stand 04.11.2021) zu tragen. 

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände und halten Sie den Mindestabstand zwischen Personen von 1,50 m ein. Desinfektionsmittelspender sind im Rathaus vorhanden.

Wir bitten Sie möglichst alleine und ohne Begleitperson zu kommen, weil wir die Zahl der Besucher im Wartebereich niedrig halten müssen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!