Impfung von Personen im Alter von über 80 Jahren

Der Impfstoff gegen COVID-19 ist endlich da und die Impfungen gegen das Coronavirus haben begonnen. Oberstes Ziel ist es, die besonders gefährdeten Menschen zuerst zu schützen.

Aufgrund des Lebensalters stehen über 80-Jährige daher bei der Impfreihenfolge an vorderster Stelle und genießen die höchste Priorität. Damit sind diese Senioren bereits jetzt berechtigt, jedoch ist es ihre eigene Entscheidung, sich gegen das Coronavirus und die Erkrankung COVID-19 impfen zu lassen.

Das zuständige Impfzentrum Erding, das vom BRK Kreisverband Erding betrieben wird und für die Koordination und Durchführung eigenständig verantwortlich ist, ist unter folgender Hotline-Nummer 0 81 22 / 55 37 94 0 zu den Öffnungszeiten Mo-Fr 8-12 Uhr und 13-17 Uhr erreichbar. Hier ist eine Terminvereinbarung ebenso möglich wie unter folgender E-Mail Adresse (impftermin@kverding.brk.de). Das Impfzentrum befindet sich am Lodererplatz 14, 85435 Erding. Der Eingang ist über den Innenhof der Schule erreichbar. Es befinden sich dort auch gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze in der Umgebung.

Wichtiger Hinweis: Für die Terminvergabe wird gebeten, die Personalien, Adresse sowie eine telefonische Erreichbarkeit anzugeben. Dies ermöglicht es, den Interessenten bei Bedarf weitere Informationen zukommen zu lassen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Zur Impfung selbst sollten, falls vorhanden, der Impfausweis und medizinische Unterlagen wie ein Herzpass, ein Diabetikerausweis oder eine Medikamentenliste mitgebracht werden.