Die Gemeinde Forstern sucht für die Abmarkungen im Gemeindegebiet Feldgeschworene!

Das Amt des Feldgeschworenen ist ein kommunales Ehrenamt. Aufgabe der Feldgeschworenen ist, bei der Abmarkung der Grundstücke mitzuwirken. Darüber hinaus sollen die Feldgeschworenen auf die Erhaltung der Grenzzeichen hinwirken und ihren Zustand, insbesondere an den Gemeindegrenzen überwachen.

Als Feldgeschworenen müssen Sie Deutscher im Sinn des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sein, das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten im Gemeindegebiet eine Wohnung haben, die nicht ihre Hauptwohnung sein muss, oder ohne eine Wohnung zu haben sich im Gemeindegebiet gewöhnlich aufhalten.

Wenn Sie bereit wären, dieses Ehrenamt auszuüben oder hierzu Fragen haben, melden Sie sich gerne bei der Geschäftsleiterin der Gemeinde Forstern Frau Neubert, Tel.: 08124/5317-27 oder per E-Mail: katja.neubert@gmd-forstern.de.